Kategorien
Allgemein

Wie nachhaltig ist H&M?

Wie nachhaltig ist HM junges Mädchen Pullover im Gesicht

 

Disclaimer: Unbezahlte Werbung wegen Markennennung, es handelt sich um eine digitale Recherche. Nachhaltigkeit ist spätestens seit der Fridays-for-Future-Bewegung rund um Klimaaktivistin Greta Thunberg in aller Munde. Immer mehr Unternehmen denken über ihre eigene Philosophie zum Umweltschutz nach. Wie sieht es in dieser Hinsicht bei dem stationären Moderiesen H&M aus? Das möchten wir von jetzt-nachhaltig.de in diesem Beitrag näher beleuchten.

 

 

Welche Ergebnisse werden angezeigt, wenn man „wie nachhaltig ist H&M“ in die Suchleiste von Google eintippt? Eines der Ergebnisse schreibt „H&M setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen, insbesondere für Frauen, ein. 130 Seiten lang ist der neueste Sustainability Report von H&M (Quelle Fashionnetwork.com). Auch mit der sogenannten Conscious Collection werden schon seit längerem wichtige Impulse im Sinne der Nachhaltigkeit gesetzt. Das alles sind positive Nachrichten rund um die Nachhaltigkeit von H&M.

 

 

Doch bei der Recherche rund um die Nachhaltigkeit vom Moderiesen H&M stößt man auch auf Ergebnisse, die über potentielles Greenwashing in der Nachhaltigkeitskampagne sprechen. Selbst wenn dem so wäre, bestünde darin tatsächlich ein großes Problem? Über die Conscious Collection haben wir bereits gesprochen. In Sachen PR und Außenwahrnehmung wird hier definitiv ein Gedanke zum nachhaltigen Lebensstil angestoßen. Und ist das nicht bereits ein riesiger Gewinn, den H&M mit der Nachhaltigkeitskampagne führt?

 

Ist H&M wirklich nachhaltig? Conscious Collection sorgt für Aufmerksamkeit in Sachen Klimaschutz

 

Unserer Meinung nach schon! Aber das ist auch wirklich eine Ansichtssache, gar keine Frage. Nachhaltigkeit ist Stand 2021 noch kein geschützter Begriff. Das bedeutet, dass er viele Freiräume zur Interpretation offen lässt. Wir sind der Ansicht, dass die große öffentliche Kampagne, die insbesondere mit der Conscious Collection angestoßen wird, ein positiver Aspekt für den Umweltschutz darstellt.

 

 

Wie nachhaltig ist H&M? Wir sind der Ansicht, dass sowohl die tatsächlichen Bestrebungen zur Nachhaltigkeit, als auch die Außenwirkung für den umweltbewussten Alltag positive Signale im Sinne des Umweltschutzes sind. Warum dennoch Kritik und Greenwashing-Vorwürfe zu finden sind, könnte zum Beispiel in diesem Beitrag vom Tagesspiegel oder in diesem Artikel von Anothercopycat.com nachgelesen werden. Abrufdatum: 07.10.2021.

 

 

Im Jahre 2021 findet man zur Frage „wie nachhaltig ist H&M“ also ambivalente Meinungen und Erfahrungen. Das geht aber sehr vielen Unternehmen so. Die Giga-Trends Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind schließlich noch ein relativ junges Phänomen. Kinderkrankheiten bezüglich der Nachhaltigkeit von Unternehmen sind dabei keine Seltenheit. Wir sind uns relativ sicher, dass sich langfristig betrachtet die wahre Schonung der Umwelt sowieso durchsetzen wird, weil der Menschheit kaum eine Alternative dazu bleibt.

 

Die Relevanz von Nachhaltigkeit wird für Unternehmen immer höher

 

Sehr viele Unternehmen sind momentan darin bestrebt, etwas Gutes für das Klima zu tun. Hätte es in der Bevölkerung keine Aktivisten wie von Fridays-for-Future und Co. gegeben, wäre es möglicherweise nie so weit gekommen. Daher können wir nur jede Leserin und jeden Leser unseres Blogs dazu ermutigen, sich für das Thema Umweltschutz weiterhin medial einzusetzen. Im Grunde genommen machen wir von jetzt-nachhaltig.de mit unseren digitalen Recherchen zu Unternehmen nichts anderes.

 

 

Wie nachhaltig ist H&M wirklich? Auf diese Frage gibt es keine ultimative Antwort. Wir sind der Ansicht, dass die große Außenwirkung des Moderiesen mit Kampagnen wie der Conscious Collection und Co. einen positiven Einfluss auf das Umweltschutzempfinden der Bevölkerung hat. Die Tatsache, dass einige Kleidungsstücke immer noch enorm günstig zu erwerben sind, könnte jedoch tatsächlich gegen Nachhaltigkeit sprechen. Doch muss Umweltschutz immer teuer sein?

 

 

Es kommt auf die Einzelheiten an. Welche Stoffe werden verwendet? Unter welchen Bedingungen wird zu welchen Löhnen produziert? Das alles sind Fragen, die im Hinblick auf die Nachhaltigkeit von H&M tatsächlich sehr interessant ist. Wer also tiefer in die Thematik als wir mit unserer digitalen Recherche einsteigen möchte, sollte sich auch diese Fragen genauer anschauen.

 

Wie nachhaltig ist H&M? Unser Fazit

 

Wir von jetzt-nachhaltig.de werfen immer gerne einen Blick auf das große Ganze. Und unserer Nachhaltigkeitsphilosophie zu Folge ist es ein gutes Anliegen, wenn H&M insbesondere mit der Conscious Collection auf das Thema Umweltschutz aufmerksam macht. Denn diese Anstöße führen im Zweifel dazu, dass mehr und mehr Menschen auch auf den Geschmack von Klimaschutz kommen, öfter auf das Fahrrad steigen, weniger Müll produzieren und so weiter.

 

 

Wer aber sagt, nachhaltige Produktion in der Modeindustrue bedeutet für ihn, dass keinerlei Chemikalien oder ähnliches zur Verwendung kommen, könnte das Thema durchaus auch anders sehen. So hat jeder seine eigene Meinung. Wie nachhaltig ist H&M? Unserer Ansicht nach ist und bleibt hier Raum für Interpretationen. Fakt ist, dass der Modegigant H&M eine riesige Reichweite hat, und diese zum Beispiel mit der Conscious Collection definitiv für Nachhaltigkeit nutzt. Deswegen stehen wir den Nachhaltigkeitskonzepten von H&M unter dem Strich positiv gegenüber. Wie du das siehst, bleibt aber natürlich dir überlassen.

 

Auch lesenswert:

 

Nachhaltige Kleidung für Anfänger

Wie nachhaltig ist Everdrop?

Wie nachhaltig ist Gymshark?