URBANJNGL Flaschengarten Sam XL Terrarium Kit Review

Flaschengarten Blick von Oben-min

 

URBANJNGL Flaschengarten Review – ein eigenes Ökosystemen zu Hause? Immer mehr Menschen interessieren sich für Natur, Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Uns von jetzt-nachhaltig.de freut das natürlich zu tiefst. Viele fragen uns, wie man denn Nachhaltigkeit zu Hause den Kindern oder skeptischen Freunden beibringen kann. Und eine der besten Möglichkeiten ist ein so genannter Flaschengarten!

 

Disclaimer: Beitrag enthält Markennennung. Wir weisen darauf hin, dass es auch viele andere Online-Shops gibt, bei denen man Flaschengärten und Zubehör erwerben kann. 💚

 

Diesen kann man entweder kaufen wie beispielsweise von URBANJNGL oder anderen Anbietern. Es gibt viele Online-Shops für Flaschengärten, aber dort hat uns das Preis-Leistungs-Verhältnis am besten gefallen. Oder man baut ihn einfach selbst. Da gibt es mehrere Möglichkeiten, die DIY Bauanleitung thematisieren wir im Beitrag auch noch. So kommen auch nachhaltige Handwerksfreund*Innen auf ihre Kosten.

 

 

Nun möchten wir ein professionelles Modell aus dem Hause URBANJNGL vorstellen. Warum sich der Kauf von so einem Flaschengarten lohnen kann und was es zu beachten gibt, erklären wir hier. Zunächst kümmern wir uns um das Produkt Sam XL Flaschengarten von URBANJNGL. Der große Vorteil von diesem professionellen Angebot ist, dass du direkt alles beisammen hast, um einen ordentlichen Flaschengarten anzulegen.

 

 

Flaschengarten Bauanleitung: So setzt du das DIY-Terrarium-Kit zusammen!

 

Beim selber bauen, obwohl es möglicherweise günstiger und vielleicht sogar noch nachhaltiger ist, gibt es einige Probleme, auf die wir noch zu sprechen kommen. Wer es also schnell und „einfach“ mag, könnte es mit so einem professionellen Flaschengarten wie dem aus dem Hause URBANJNGL probieren. Es hat regelrecht Spaß gemacht, ihn zusammenzubauen! Es gibt eine nützliche Anleitung darüber, wie man alles zusammensetzt.

 

Schritt für Schritt Bauanleitung Flaschengarten URBANJNGL Sam XL DIY Kit

 

  1. Glasbehälter vorsichtig reinigen
  2. Bodensubstrate vorsichtig einsetzen
  3. Aktivkohle vorsichtig einsetzen
  4. Terrarien-Pflanzenerde vorsichtig einsetzen
  5. Pflanzen vorsichtig einsetzen (mittig)
  6. Moos an den Außenseiten platzieren (fast wie eine grüne Decke)
  7. mit Kieselstein dekorieren
  8. fertig!

 

So leicht lässt sich das eigene Ökosystem zu Hause aufbauen. Es besteht sogar die Möglichkeit, kleine Insekten in dem Ökosystem leben zu lassen, aber das ist eher für fortgeschrittene Flaschengarten-Enthusiast*Innen. Wenn man zum Beispiel einfach nur eine Schnecke reinsetzt, wird das wahrscheinlich eher darin enden, dass sie einfach alle Pflanzen auffrisst. Aber das ist Natur!

 

Vorsicht! Sind Insekten im Flaschengarten eine gute Idee?

 

Trotzdem würden wir eher davon abraten, Insekten in den Flaschengarten einzusetzen, obwohl es natürlich theoretisch möglich ist. Man weiß im Endeeffekt nie, ob der Platz dem Tier ausreicht. Daher sollten nur erfahrene Insektenkenner kleine Bewohner in den Flaschengarten setzen. Und Insekten sind schließlich auch Tiere, auch wenn das manche Menschen im Vergleich zur Katze, Hund und Kaninchen vielleicht nicht so sehen.

 

 

Sam XL aus dem Hause URBANJNGL – Der Aufbau hat Spaß gemacht! Man muss danach nur ein bisschen putzen.. 🙂

 

Es ist wichtig, jedes Leben auf der Erde zu schützen. Aber das soll ja auch nicht zu philosophisch werden. Machen wir weiter mit unserem Produkt Review vom Flaschengarten aus dem Hause URBANJNGL. Das Paket kam gut gepolstert an. Das ist auch sehr wichtig, denn die Flasche kann theoretisch sehr leicht zerbrechen. Sie ist aus eher dünnem Glas hergestellt. Deswegen sollte der Umgang mit dem Flaschengarten auf jeden Fall vorsichtig geschehen.

 

Auch die einzelnen „Zutaten“ für den Flaschengarten im DIY Kit sind auf gut geschützte Art und Weise verpackt. In einzelnen Papier-, teilweise in Plastiktaschen kommen die einzelnen Zutaten dazu. Die notwendigen Zutaten sind die Bodensubstrate, die Erde, die Aktivkohle, Kieselsteine zur Deko und verschiedene kleine Pflanzen, sogar etwas Moos ist direkt dabei.

 

Für den Preis sind wir sehr zufrieden mit dem Sam aus dem Hause URBANJNGL. Unserer Ansicht nach ein Flaschengarten beziehungsweise Terrarium, dass sich preislich nicht zu verstecken braucht. Aber ob es für dich das richtige Exemplar ist, das muss natürlich jeder selbst beurteilen. Das möchten wir gar nicht in Frage stellen. Für wen könnte sich ein eigener Flaschengarten lohnen? Auf jeden Fall für Naturfreunde.

 

Flaschengarten komplett selber bauen: Tipps und Tricks

 

So nun möchten wir aber auch noch durch das Thema Flaschengarten selber bauen zu sprechen kommen. Denn fairerweise muss ja nicht jeder so ein professionelles Exemplar wie aus dem Hause URBANJNGL kaufen. Das ist für Nachhaltigkeitsenthusiasten, die nicht so viel Zeit mitbringen. Wir werden dir ein paar Videoanleitungen zum DIY Flaschengarten einbinden, die du bei Bedarf einfach umsetzen kannst.

 

 

Komplett selber bauen geht natürlich auch – das einzige Problem sind die Flasche und der Korken. Die Erde, die Bodensubstrate und die Kohle würde man wahrscheinlich noch zusammen bekommen, ganz klar. Die Pflanzen sicherlich auch. Aber man benötigt ein bestimmtes Gefäß, auf dem Korken der auch richtig passt. Und hier sehen wir das größere Problem beim Flaschengarten selber bauen. Aber wenn du ein bisschen handwerkliches Geschick mitbringst, ist das natürlich nach wie vor möglich.

 

Und wenn man ganz penibel auf die Nachhaltigkeit achtet, ist der Versand natürlich blöd und es ist auch nicht so optimal, dass Plastiktaschen zum Einsatz kommen. Aber man muss auch nicht bei allem so penibel sein. Wir von jetzt nachhaltig verfolgen ja immer die Message, dass es um den Grundgedanken, also Naturschutz geht. Da kann jeder mithelfen und jeder sein Bestes geben.

 

 

Aber man muss nicht bis ins kleinste Detail gehen, das ist manchmal dann wie eine Religion oder Fanatismus. Wenn man im Großen und Ganzen nachhaltig lebt, macht man schon etwas Gutes für den Planeten. Wir werden dir hier ein paar Anleitungen zum Flaschengarten selber bauen einbinden. Dann musst du nicht unbedingt ein teures Exemplar kaufen.

 

Flaschengarten: Wie oft gießen?

 

Das hängt natürlich von Faktoren wie Größe, Art des Gefäßes und Art der eingesetzten Pflanzen ab. Grundsätzlich empfehlen wir, den Flaschengarten etwa 3 mal im Jahr, also alle 4 Monate zu gießen. Aber man sollte den eigenen Flaschengarten stets im Blick behalten, um genau zu wissen, wie oft man ihn gießen sollte.

 

Der richtige Platz für den Flaschengarten: Mit Sonne, aber nicht zu viel

 

Auf uns wirkt der Flaschengarten auf jeden Fall sehr vielversprechend. Man hat ja ein in sich geschlossenes Ökosystemen, dass man nur hin und wieder wässern sollte. Außerdem muss man den Flaschengarten an den richtigen Ort stellen aber auch das wird in der Anweisung erklärt. Er darf nicht so viel und nicht zu wenig Sonne bekommen. Denn die Pflanzen möchten ja möglichst lange darin leben.

 

Und was du da in deinen Handen Hand hältst, ist dann wirklich Leben! Es gibt kaum eine einfachere Methode, um Leben in der Form in einem geschlossenen Ökosystemen in den Händen zu halten. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Wir wollen auch nicht zu lange um den heißen Brei herum reden. Uns hat der Flaschengarten aus dem Hause URBANJNGL hervorragend gefallen. Das Paket wurde gut verpackt und man hat direkt alles um loslegen zu können.

 

Alle Nachhaltigkeitsenthusiasten, die mehr Zeit und handwerkliches Grundgeschick mitnehmen, können sich den Flaschengarten schließlich auch selber bauen. Vor allem um Kindern das Thema Ökosystem beizubringen gibt es kaum etwas besseres. Vielleicht mit den Kindern zusammen einen Flaschengarten zu basteln könnte noch mehr Spaß machen. Man muss sich nur um die richtige Flasche kümmern. Man kann natürlich auch eine andere vornehmen.

 

Dieser Glaskörper aus dem Hause URBANJNGL (sogar 100% recycletes Glas) hat eine besonders schöne Rundung um die Pflanzen zu beobachten. Aber das DIY Flaschengarten Prinzip funktioniert auch mit anderen Flaschen. Wichtig ist, dass man die Behälter, besonders wenn es ältere sind, vorher auswaschen sollte, sonst entstehen Keime. Das wär das für das Ökosystem wirklich nicht so optimal. Lesenswert: Warum riechen Katzen eigentlich so gut?

 

Fazit zum Flaschengarten DIY Terrarium Kit aus dem Hause URBANJNGL

 

Wir sind sehr zufrieden mit diesem kleinen grünen Ökosystemen aus dem Hause URBANJNGL. Vielleicht konntest du ein paar Inspiration zum Thema Flaschengarten mitnehmen. Um Kindern Nachhaltigkeit beizubringen, um ein eigenes kleines Ökosystem beobachten zu können ist so ein Flaschengarten perfekt.

 

Und wenn man es richtig macht, lässt er sich definiitv als nachhaltig bezeichnen. Wir hoffen sehr, dass dir unser Review dazu gefallen hat und wir wünschen dir viel Spaß mit deinem eigenen Flaschengarten! Egal ob komplett selbst gebastelt oder gekauft. So ein eigenes kleines Ökosystem ist einfach hervorragend für Natur-Freund*Innen.