Kategorien
Allgemein

Nachhaltiger Übergangsmantel: Was beim Kauf beachten?

 

Was zeichnet nachhaltige Mode eigentlich aus? Liebe Grüße an dich zu einem weiteren Ratgeber auf unserem Portal rund um Nachhaltigkeit. Heute möchten wir über die nachhaltigen Übergangsmäntel sprechen. Von Sommer zu Herbst und von Frühling zu Sommer wird dieser Mantel sehr gerne verwendet um sich zu wärmen. Doch immer mehr Menschen ist es wichtig, dass dieser Übergangsmantel auch nachhaltig ist. Worauf solltest du beim Kauf achten? Was zeichnet den nachhaltigen Übergangsmantel aus? Das möchten wir in diesem Beitrag sehr gerne klären.

 

 

Grundsätzlich ist es so, dass Nachhaltigkeit vor allem mit Tier- und Naturschutz zu tun hat. Und natürlich mit Fairtrade und emissionsarmen Transportwegen. Ein nachhaltiger Übergangsmantel dürfte also schon mal nicht von der halben Welt aus zu dir geliefert werden. Dann sind die Emissionskosten hoch und es kann wirklich nicht von Nachhaltigkeit gesprochen werden. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Tiere, die für das Fell beispielsweise gehalten werden geschont und nachhaltig behandelt werden. werden. Hier und dort haben wir beispielsweise nachhaltige Übergangsmäntel entdecken können (unbezahlte Werbung).

 

 

Ein Übergangsmantel aus Merinowolle zum Beispiel wäre dann nachhaltig, wenn die Tiere auch richtig und naturgemäß ordentlich gehalten  Hier gibt es aber große Bedenken. Wenn die Tiere unter schlechten Bedingungen nur zur Wollproduktion gehalten werden, dann ist hier wirklich nicht von Nachhaltigkeit zu sprechen. Ein nachhaltiger Übergangsmantel lohnt sich vor allem deswegen, um sich zu wärmen und gleichzeitig auf den Naturschutz zu achten. Es gibt hier durchaus einige Optionen da sind wir schon fündig geworden. Allerdings kann sich das Angebot in Sachen nachhaltige Übergangsmäntel auch noch steigern wenn du uns fragst. Der nachhaltige Übergangsmantel sollte auf jeden Fall fairtrade sein.

 

Einen nachhaltiugen Übergangsmantel erworben: Ist Merinowolle überhaupt nachhaltig?

 

Wenn dieser in Asien in schwierigen Bedingungen hergestellt wird, dann ist hier definitiv nicht von Nachhaltigkeit zu sprechen. Das wäre ja eine absolute Frechheit. Daher ist definitiv darauf zu achten, auch wirklich einen nachhaltigen Übergangsmantel zu kaufen. Hierbei dürfen keine Tiere bei der Wollproduktion schlecht behandelt werden. Außerdem muss der Mantel relativ regional zu dir hergestellt werden zumindest im selben Land oder des selben Kontinentes wenn es möglich ist. Außerdem sollten keine allzu chemischen Farbstoffe im Mantel integriert sein. Es sollte ein Naturprodukt sein und das kostet meistens auch Geld. Da wirst du als Sparfuchs meistens deine Probleme haben, das müssen wir an dieser Stelle einfach sagen.

 

Lesenswert: Nachhaltige Kleidung für Anfänger. So ein nachhaltiger Übergangsmantel kostet definitiv sein Geld. Kann sich aber auf jeden Fall lohnen, weil du etwas für denUmweltschutz tust und das halten wir bereits für sehr lobenswert. Grundsätzlich ist es aber natürlich deine Entscheidung, für welchen nachhaltigen Übergangsmantel du dich entscheidest. Wir möchten dir hier auch nur ein paar Tipps und Infos mit auf den Weg geben. Wir hoffen sehr dass wir unser Ratgeber zum Thema nachhaltiger Übergangsmantel gefallen hat und du einen finden kannst. Vielen Dank für dein Engagement für morgen in Sachen Naturschutz!