Kategorien
Allgemein

Wie nachhaltig ist Papier

Wie nachhaltig ist Papier?

Papier ist für unseren Alltag unglaublich wichtig. Taschentücher, Druckerpapier, Küchenrollen: es gibt einfach unglaublich viele Einsatzgebiete für dieses nützliche Material. Papier wird vor allem aus Bäumen hergestellt. Natürlich gibt es darüber hinaus noch viele Zusatzstoffe. Doch wie nachhaltig ist Papier eigentlich? Darum soll es in unserem heutigen Beitrag gehen. Hier gibt es natürlich wieder sehr viele verschiedene Anwender und Hersteller. Es gibt Hersteller die in Sachen Papier nicht sehr nachhaltig arbeiten. Wenn seltene Bäume für besonders schönes Papier abgeholzt werden müssen, dann ist es in der Tat nicht sehr nachhaltig. Generell ist die industrielle Wirtschaft des Waldes als fraglich einzuschätzen.

 

Auf der einen Seite kann man natürlich sagen, dass der Rohstoff Bbaum nachhaltig ist, weil er immer wieder nachwächst. Es darf aber nicht vergessen werden, dass bei der Abholzung meistens auch für die Umwelt nicht so optimale Prozesse entstehen. Vor allem früher wurden sehr viele Maschinen verwendet, die eine hohe Abgasrate hatten. Das kann dann natürlich keineswegs als nachhaltig bezeichnet werden. Wie nachhaltig ist Papier? Das hängt maßgeblich von der Herstellung ab. Es gibt definitiv nachhaltiges wie auch nicht so nachhaltiges Papier. Das ist auch von Region zu Region wirklich sehr unterschiedlich. Es gibt sehr viele Initiativen, die darauf achten, dass die Forstwirtschaft nachhaltig gestaltet wird.

 

Ist Papier wirklich ein nachwachsendes Material und damit nachhaltig?

 

Doch in vielen Ländern auf dieser Welt ist das noch längst nicht der Fall. Da wird immer noch regelrechter Raubbau betrieben. Papier ist aus unserem Alltag natürlich überhaupt nicht mehr wegzudenken. Wir brauchen Taschentücher, Küchenpapier, Druckerpapier und noch vieles weitere. Unglaublich viele Produkte werden aus Papier hergestellt. Wie du dir denken kannst, ist deswegen der Rohstoff Baum auch so gefragt. Man kann theoretisch immer argumentieren, dass dieser einfach nachwachsen kann. Doch auch das Abholzen des Waldes ist in der Tat schädlich für die Natur. Das darf einfach nicht vergessen werden! Immer wenn Abgase im Spiel sind, dann muss vorsichtig gehandelt werden. So kann man nicht ultimativ sagen, dass Papier nachhaltig ist oder nicht. Das ist immer aus dem individuellen Blickwinkel zu betrachten.

 

Wie nachhaltig ist Papier? Klar ist eines: wir sollten diesen Rohstoff nicht verschwenden. Nur wenn jeder Konsument an seinem Verhalten arbeitet und Papier nicht verschwendet, dann wird sich der Punkt Nachhaltigkeit hier verbessern. Das ist aber natürlich ein sehr langfristiges Anliegen. Momentan kann man sagen, dass Papier in Sachen Nachhaltigkeit definitiv noch Verbesserungspotenzial hat. Vor allem wenn wir uns Länder anschauen, wo zum Beispiel der Regenwald einfach abgeholzt wird – nur aus Profitgier. Das ist natürlich nicht vertretbar, auf gar keinen Fall. Wie nachhaltig ist Papier? Da gibt es sehr viele verschiedene Thesen und Ansichten. In unseren Augen ist es durchaus ein nachhaltiger Rohstoff. Allerdings muss bei der Forstwirtschaft darauf geachtet werden, dass der Natur kein nachhaltiger Schaden zugezogen wird.